Forschungsteam

Jun.-Prof. Dr. Thomas Kilian

T. Kilian

Thomas Kilian hat an der Universität Lüneburg Betriebswirtschaftslehre mit den Vertiefungsfächern Umweltmanagement und Wirtschaftsinformatik studiert. Nach Abschluss hat er ein Internet-Startup mitgegründet und einen Businessplanwettbewerb in Hamburg gewonnen. Anfang 2002 wurde er an der Universität Hannover als Mitarbeiter eines Drittmittelprojektes angestellt (Unternehmensberatung in der Energiewirtschaft) und Ende 2004 promoviert. Die Doktorarbeit wurde mit einem Forschungspreis des Energieinstituts der Universität Linz (Österreich) ausgezeichnet. Bevor er im Jahr 2006 das Institut für Management verstärkte, arbeitete er als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Marketing und Marktforschung.

Prof. Dr. Harald F.O. von Korflesch

Harald von Korflesch studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und schloss 1987 als Diplom-Kaufmann ab. 1988 - 1993 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrstuhlassistent für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Organisationslehre. 1993 erfolgte die Promotion im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Sein Postdoktorandenjahr verbrachte er an der Sloan School of Management am Massachusetts Institute of Technology. Von 1994 - 2003 betätigte er sich als Unternehmensberater, GmbH-Geschäftsführer sowie wissenschaftlicher Assistent und Projektleiter im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik an der Universität Kassel. Während dieser Zeit in 1999 und 2000 befand er sich zu Forschungszwecken an der Leonard N. Stern School of Business der New York University sowie am Japan Advanced Institute of Technology in Tokyo. Die Habilitation und Venia Legendi für Betriebswirtschaftslehre erfolgte 2003 an der Universität Kassel. Von 2003 - 2007 betätigte er sich wiederum als Unternehmensberater, GmbH-Geschäftsführer und übernahm eine Vertretungsprofessur für Informationsmanagement am Institut für Management des Fachbereichs Informatik der Universität Koblenz-Landau. Seit 2007 ist er Lehrstuhlinhaber und Leiter der Forschungsgruppe „Management von Information, Innovation, Entrepreneurship und Organisatorischer Gestaltung“ weiterhin an der Universität Koblenz-Landau. Er ist Leiter des International Strategy Team im Fachbereich Informatik sowie Direktor der School of Entrepreneurial Design Thinking – The ED-School.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Entrepreneurship, Technologie- und Innovationsmanagement, Wissens- und Kooperationsmanagement, Hybride Wertschöpfungsprozesse, Service Science, Open (Service) Innovation, Design Thinking.

Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt

Mario Schaarschmidt is Assistant Professor (Junior-Professor) of Logistics, Technology and Innovation Management and heads the Research Group LTI. Before joining the University of Koblenz-Landau, Mario was a post-doctoral researcher and project leader at the Chair of General Management and Marketing at Friedrich-Schiller-University of Jena until March 2013.

From 2007 to 2011 he was an assistant to the Chair for Information Management and Organization at University of Koblenz-Landau and worked on various projects funded by the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF). In 2007, he spent the summer term as a visiting doctoral student at Harvard's Kennedy School of Government. He successfully defendend his dissertation entitled "Managing Innovation Beyond Firm Boundaries" in early 2012 (summa cum laude).

Mario graduated with a diploma in computer sciences (M.Sc. equivalent) from the University of Koblenz-Landau, Koblenz, in 2006. During his studies he worked as a research assistant at WHU-Otto Beisheim School of Management, Vallendar, as an intern at 1&1 Telekommunikations GmbH, Montabaur, and as a working student at Sustaplast KG, Lahnstein, and Thomas Gabel Consulting, Koblenz. He also was with Groupon Germany as a managing director. 

His current research focuses on distributed innovation, organizational identification, and open (service) innovation.

Matthias Bertram

Matthias Bertram hat nach dem erfolgreichen Studium der Informatik an der Universität Koblenz-Landau 2007, vier Jahre als Software-Entwickler im Bereich Business Software (maßgeblichTelekommunikations- und Versicherungsbranche) gearbeitet. Im September 2010 hat er dann den Weg zurück an das Institut für Management der Universität Koblenz-Landau gefunden und arbeitet seither dort im CustomB2B-Projekt  (www.customB2B.de) mit an der Erforschung der Produktivität von Business-to-Business (B2B) Dienstleistungen am Beispiel des Customizings im (Sonder-) Maschinenbau und der Softwareindustrie und im Foschungsschwerpunkt Management mediengestützter Dienstleistungsinnovationen.

Kathrin Greuling

Kathrin Greuling hat an der Universität Augsburg und an der Università degli Studi di Trento (Italien) Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Management studiert. In ihrer Diplomarbeit hat sie sich mit der  Wirkung von Maßnahmen der Corporate Social Responsibility auf das Image von Unternehmen auseinandergesetzt. Nach Abschluss ihres Diplomstudiengangs,  arbeitete sie in einer Genossenschaftsbank im Bereich Marketing und Vertrieb und sammelte Erfahrung im Online-Marketing bei einer Fairtrade-Initiative auf den Philippinen. Seit 01. Juli 2011 ist sie am  Institut für Management als wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Ziel der Promotion angestellt.

 

 

 


Externe Partner

Prof. Dr. Gianfranco Walsh

Bevor Prof. Dr. Walsh 2011 den Ruf zur Friedrich Schiller Universität in Jena annahm, war er von 2006 bis 2011 Professor für Marketing und elektronischen Handel an der Universität Koblenz-Landau und Hauptdozent in Marketing an einer Britischen Universität sowie Gastprofessor an der Strathclyde Business School am Institut für Marketing. Die Strathclyde Business School ist eine von 20 globalen Business Schools, die eine Akkreditierung der AACSB, Equis und AMBA erhalten haben.

Von 2002 bis 2004 war Gianfranco Walsh Assistenzprofessor der Universität Hannover im Institut für Marketing. Nach seinem Abschluss in B.B.A. im Herbst 1996 in Marketing an der Universität Lüneburg, beendete er 1998 den Master of Philosophy an der Manchester School of Management (Nun: Manchester Business School).

2001 erhielt er seine Promotion in Marketing von der Universität in Hannover und 2004 seine Habilitation. Seine Doktorarbeit gewann zwei Auszeichnungen für sehr gute Akademische Leistung von dem Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher und dem Freundeskreis der Universität Hannover. Zusätzlich berät Gianfranco Walsh aktiv Unternehmen in den Bereichen der Marktforschung, Kundenmarketing und E-Commerce.