Fachhochschule Koblenz | Kopee

Fachhochschule Koblenz

Aus einer renommierten Ingenieurschule hervorgegangen, bietet die Fachhochschule Koblenz zahlreiche naturwissenschaftlich-technische Fächer an. Interessante Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Sozialwesen und Kunst ergänzen die Fächerpalette und schaffen damit eine hervorragende Ausgangsbasis für interdisziplinäre Studienangebote. Zurzeit studieren rund 6.500 junge Frauen und Männer an den drei Campi in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen.

 

Kurze Ausbildungszeiten, die große Praxisnähe und die Arbeit in überschaubaren Gruppen machen ein Studium an der Fachhochschule Koblenz besonders attraktiv. Internationalität hat einen besonderen Stellenwert. Zahlreiche Kooperationsabkommen mit Hochschulen in ganz Europa, den USA und Australien ermöglichen einen internationalen Austausch von Lehrenden und Studierenden.

 

Forschung lebt von wissenschaftlicher Neugier und kreativem Erfindergeist. Das erfordert ein perfektes Zusammenspiel zwischen Mensch und Technik. Neben den klassischen Transferangeboten wie Studien- und Abschlussarbeiten, Forschungsprojekten, Beratungsangeboten für Firmen sowie der Arbeit der Prüf- und Transferstellen bilden regionale, nationale und internationale Kooperationen und Netzwerke den Rahmen unserer anwendungsorientierten Forschung. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Lehre ein und tragen dazu bei, die Ausbildung unserer Studierenden aktuell und vor allem praxisnah zu gestalten.

KOpEE-Ansprechpartner der Fachhochschule Koblenz:

 

Prof. Dr. Harald von Kortzfleisch

 

Prof. Dr. Martin Kaschny

Fachbereich Betriebswirtschaft

Konrad-Zuse-Str. 1

56075 Koblenz

Raphael Dupierry, M.Sc.

K-Finger, Raum K112

Konrad-Zuse-Str. 1

56075 Koblenz

Tel.: 0261-9528121

dupierry@fh-koblenz.de

 

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.fh-koblenz.de