Welt der Gründer | Kopee

Welt der Gründer

13.07.2011 | Exkursion zum Technologiezentrum (TZT) nach Trier 

Am 13.07.2011 fuhr eine Gruppe von Studenten und Mitarbeitern der KOpEE-Projektpartner gemeinsam zum Technologiezentrum nach Trier.

Das Technologiezentrum Trier (TZT) bietet umfassende Unterstützung und intensive Betreuung für innovative, technologieorientierte Unternehmensgründungen.

Im TZT angekommen begrüßte Geschäftsführer Dipl.-Ing. Heinz Schwind die Gruppe und stellte den Technologiestandort Trier und das Technologiezentrum vor. Anschließend präsentierte die Firma Mesolt, vertreten durch den Geschäftsführer Frederik Marx, ihre Geschäftsideen und ihren Gründungsweg. Die Firma kombiniert IT-Dienstleister mit Leistungen eines Ingenieurbüros.
Im Anschluss an die Vorträge besuchte die Gruppe aus Koblenz die Firma mediawork:X im Wissenspark Trier. Dieses Unternehmen ist startete als Gründung im TZT und gehört nun zu dessen erfolgreichsten Unternehmen. Mediawork:X beschäftigt sich vor allem mit bewegten Bildern in der Medienkommunikation.

Nach dieser Veranstaltung erwartete die Teilnehmer noch eine Erlebnisführung durch die Stadt, begleitet von einem Zenturio. Anschließend fand man sich zur Weinprobe mit Abendessen zusammen.

Kommentare zu der Fahrt:

Ein Teilnehmer: „Mir hat es recht gut gefallen. Vor allem der Besuch bei Mediawork:X und die Porta Nigra Erlebnisführung waren sehr gut.“

Eine Teilnehmerin: „Mir hat die Exkursion "Welt der Gründer" sehr gut gefallen. Es war sehr interessant und sehr lehrreich und ich kann  das nur weiterempfehlen.“

KOpEE bietet weiterhin Exkursionen in die Welt der Gründer an. Um stets über die Aktivitäten von KOpEE und unseren Partnern informiert zu werden, können Sie sich bei unserem Newsletter anmelden. Hierfür senden Sie eine mail an: newsletter@kopee.de .

03.02.10 | Exkursion in das Forschungsinstitut für mineralische und metallische Werkstoffe -Edelsteine/Edelmetalle-

Am 03.02.2010 fuhr eine Gruppe von Studenten und Mitarbeitern der KOpEE-Projektpartner zum Forschungsinstitut Edelsteine Edelmetalle in Idar-Oberstein, das auf die Kristallzucht und Herstellung optischer Elemente für Laser spezialisiert ist. Hiermit wurde die Reihe „Reisen in die Welt der Gründer“ fortgesetzt, in welcher bereits im letzten Jahr das FGK und der Adlershof Berlin besichtigt wurden.

Das FEE steht seit 20 Jahren für beste Qualität im Bereich der Kristallzucht in optischen Anwendungsbereichen. Das Mitglied im Beirat des KOpEE-Netzwerks ist weltweit einer der führenden Hersteller hochqualitativer Kristalle mit patentiertem Zuchtprozess. Anerkannt ist das FEE zudem für sein breites Fachwissen in der Veredelung und Politur von Laserkristallen.

Morgens wurden die Teilnehmer durch den Geschäftsführer Dr. Ackermann begrüßt und durch eine Präsentation geführt. Anschließend wurden die verschiedenen Produktionsbereiche und -prozesse besichtigt. Die Teilnehmer konnten bei einer anschließenden Diskussionsrunde weitere Einblicke gewinnen und das Gründungsumfeld „Edelstein- und Kristallindustrie“ exklusiv kennenlernen.

KOpEE bietet weiterhin Exkursionen in die Welt der Gründer an, hierfür bitte in den Newsletter eintragen lassen, per Mail an newsletter@kopee.de.

 
 
Exkursion FEE
Exkursion FEE
Exkursion FEE

 

02.12.09 | Exkursion in den Adlershof Berlin

Vom 05. bis zum 07. November 2009 fand die erste vom Koblenzer Netzwerk für Open Entrepreneurship Engineering (KOpEE) organisierte Exkursion in die Welt der Gründer statt. Im Rahmen seiner Maßnahmen zur Stärkung der Gründungskultur in der Region ermöglicht KOpEE in dieser Veranstaltung gründunginteressierten Studierenden und Mitarbeitern das hautnahe Erleben des Gründergeists in einem adäquaten Umfeld.

Ziel der ersten Reise in die Welt der Gründer war mit dem Adlershof in Berlin Europas größter Technologiepark. Vor Ort konnten die etwa 30 Teilnehmer einen Einblick in wissenschafts- und gründungsorientierte Organisationskultur und praxiserfahrene Start-ups genießen.

Während der 05. und 07. November vor allem für An- und Abreise, sowie Vor- und Nachbereitung des Besuches im Adlershof genutzt wurden, lag der Fokus der Exkursion ganz deutlich auf dem Besuch des Technologieparks am 06. November. Nach der Begrüßung wurde zunächst der Adlershof im Kontext seines Innovationspotenzials sowie aktuelle universitäre und außeruniversitäre Forschung vorgestellt. Im Anschluss an eine Diskussionsrunde und das Mittagessen hatten die Teilnehmer die Möglichkeit zur Besichtigung der naturwissenschaftlichen Bibliothek und des naturwissenschaftliche-mathematischen Campus der Humboldt-Universität zu Berlin.

Im Laufe des Nachmittages wurden konkrete Forschungsprojekte und Start-ups vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. So konnten die Gründungsinteressierten beispielsweise Einblicke in aktuelle Entwicklungen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. oder der Gesellschaft für angewandte Informatik e.V. gewinnen. Den Abschluss eines rundum gelungenen und inspirierenden Tages bildeten Impulsvorträge zu den Themen Ausgründung, Innovation und Talente inklusive intensiver Interaktion mit den Teilnehmern.

Der an dem durchweg positiven Feedback der Teilnehmer gemessene außerordentliche Erfolg dieser Veranstaltung bekräftigt KOpEE in seinen Planungen weiterer Exkursionen in die Welt der Gründer. Weitere Impressionen der Exkursion finden Sie hier