RheinAhrCampus Remagen

Teilprojekt

Fachhochschule Koblenz, RheinAhrCampus Remagen

Fachbereich Betriebs- und Sozialwirtschaft
 

Gesamtverantwortung: Prof. Dr. Rüdiger H. Jung

Prof. Dr. Rüdiger H. Jung ist Inhaber der Professur Professur für Betriebswirtschaftslehre, insb. Management/Führung und Organisationsentwicklung am RheinAhrCampus Remagen der Fachhochschule Koblenz. Er hat Betriebswirtschaftslehre und Sozialpsychologie studiert, über das Verhältnis von Fremd- und Selbstorganisation in Betrieben promoviert, das Institut für ökologische Betriebswirtschaft an der Universität Siegen (IÖB) mitbegründet und nach mehrjähriger Industrietätigkeit seit 1990 eine Professur an der Fachhochschule Koblenz inne. Herr Jung besitzt langjährige Erfahrung als Berater, u. a. als konzeptioneller Ideengeber und Aufbaubegleiter des KMU-Netzwerks Wirtschaftsforum Neuwied e.V.

Ziel des Teilvorhabens ist die Analyse von Motiven für eine vertrauensvolle Beteiligung an selbstorganisatorischen Netzwerkprozessen sowie die Erarbeitung entsprechender Kompetenzfelder, um darauf aufbauend offene Managementstrategien entwickeln zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Motivation für eine vertrauensvolle Beteiligung an selbstorganisatorischen Netzwerkprozessen unter Rückgriff auf aktuelle Erkenntnisse der Motivations- und Vertrauens- sowie Partizipationsforschung konzeptualisiert, erhoben und ausgewertet.Ferner werden auch hier Methoden der Didaktik und Pädagogik sowie insbesondere der Kompetenzentwicklung bemüht, um die Kompetenzfelder der Incentivierung und vertrauensvollen Partizipation für offene Managementstrategien verfügbar zu machen.